Entwicklung und Bau eines Flipperautomaten





Häufig habe ich Telefonanrufe und EMail-Anfragen von Leuten, die sich einen Flipper selber bauen möchten. Auch immer mehr Leergehäuse von ausgedienten Flipperautomaten gehen bei Ebay dafür weg. Es scheint in Mode gekommen zu sein, seinen Flipper selbst bauen zu wollen, oder es zumindest zu versuchen.

Auf dieser Seite schreibe ich einmal etwas über den Flipperbau und mit wieviel Aufwand das ganze verbunden ist.

Für den Flipperbau braucht man nicht nur ein Gehäuse und ein paar Spielfeldteile. Man braucht vielmehr. Zuerst ein Thema und die Idee des Spielablaufes. Man muss den Flipper schon in Gedanken vor sich stehen sehen und diesen gedanklich spielen können. Man kann jetzt in den Baumarkt fahren und sich eine Holzplatte für die Spielfläche besorgen. Ich selbst habe mich dagegen entschieden.  Nicht erst durch viele Versuche sowie Experimente des Kugellaufes mich für ein passendes Design zu entscheiden. Die Kugelphysik  in der Praxis ist sehr wichtig und muss unbedingt stimmen. Man kann auch einen Plan virtuell mit dafür eigens im Internet angebotenen Programmen entwerfen, aber das bleibt trotzdem nur Theorie und ist aber für die ersten Versuche sicherlich ganz brauchbar.

Mein Thema ist vorgegeben und ich spiele den Flipper schon in Gedanken. Zwei alte Spielflächen des Flippermodells Firepower von Williams standen bei mir ohnehin rum. Multiball, Schlagtürme, Ballsaver, Targets, Spinner, alles was interessant ist. Rampen lassen sich gegebenfalls gut integrieren. Der Ballsaver kann auch ein Ballpopper werden, welcher die Kugel in eine Drahtrampe schiessen könnte. Auch ich nahm ein Leergehäuse. Allerdings nicht das vom Firepower, weil die Höhe zwischen Spielfläche und Glasscheibe im hinteren Bereich zu klein für meine Idee wäre. Auch ist mir nicht nur der Bau des Flipperautomaten wichtig, sondern auch der spätere Flipperservice. Letztendlich soll auch mein Gerät jahrzehnte alt werden und deshalb muss der Automat durchdacht gebaut werden.
  Weiterlesen...


Flipperautomat selbst bauen

Bau eines Flipperautomaten - zuerst das Holz

Als erstes sind die Spielflächen welche schon demontiert gewesen sind bis auf das nackte Holz abgeschliffen worden. Warum zwei Spielflächen? Eine als "White Wood Playfield" für die Versuchsaufbauten und technische Montage. Wo kommt was hin? Weiterlesen.
 

Flipperautomat selbst bauen

Bau eines Flipperautomaten - Kabelverlegung

Die richtigen Kabelquerschnitte sind wichtig, daran sollte man denken, wenn man sich einen Flipper selber bauen will. Farbige Kodierungen sind auch empfehlenswert, sonst steigt da zukünftig niemand durch. Weiterlesen...
 

Flipperautomat selbst bauen

Elektronische Steuerung-Das Herzstück

Zur Zeit, als Computer noch unerschwinglich und sehr teuer gewesen sind, wurden Flipperautomaten in Klappertechnik zusammengebaut. Das könnte ich zwar auch. Alte Schrittschaltwerke und Relais nehmen, nachdem diese aufgearbeitet worden sind. Weiterlesen...
 

Flipperautomat selbst bauen

Das Millisoft PINterface

Nach gut 10 Tagen kam das Paket mit dem Bausatz und einen Tag zuvor eine Email mit dem Link für die erforderliche Software. Die eigentlich zum Lieferumfang gehörende CD mit Videos usw. fehlt bis heute. Weiterlesen...
 

Flipperautomat selbst bauen

Der Einbau der Elektronik (MilliSoft PINterface)

Nach Test des Pinterface und Aufspielung der Software in den PC wurde alles in den zukünftigen Flipper eingebaut.
Weiterlesen...

Millisoft pinterface software

Die MilliSoft PINterface Software

Ein grafisch sehr hübsch gemachtes Programm für das Erstellen und editieren von Spielregeln und zum Einstellen der Grundeinstellungen.
Leider gibt es hier gravierende Fehler.
Weiterlesen...
 

Flipperautomat selbst bauen

Einschalttest des PINterface im Flippermodell.

Der erste Einschalttest ergab, dass alle Spulen und Lampen solange angesteuert werden, bis der PC das Betriebssystem geladen hat. Hier wäre ein wichtiger Hinweis im Handbuch für das PINterface unbedingt von Nöten. Weiterlesen...
 

Die Weiterentwicklung ohne dem Pinterface

Ersteinmal ist das Millisoft PINterface ausgebaut und entsorgt. worden.
Im zweiten Schritt ist der eigens für das vorgenannte System gelegte Kabelbaum entfernt worden.
Weiterlesen...

Den Kabelbaum legen und abbinden

Hier einige Fotos zu der Verlegung des Kabelbaumes unter der Spielfläche. Dieser Kabelbaum ist für die gesteuerten Lampen gedacht. Die gesteuerten Lampen werden durch LED´s ersetzt. Deshalb ist ein geringer Querschnitt ausreichend. Auch kann auf die üblicherweise in Reihe geschalteten Dioden vor den Lampen verzichtet werden. Weiterlesen...

Aktuelle Fotos vom 23. Juni 2014

Der Spielablauf funktioniert fehlefrei. Die Videoansteuerung funktioniert ebenfalls fehlerfrei. Dieses sieht man natürlich nicht auf einem Foto. Was ich als Interface und wie ich die Ansteuerung des PC´s für Audio und Video vorgeommen habe beschreibe ich sicherlich in einem späteren Kapitel. Weiterlesen...

Das Flipperthema

Für das geplante Informationszentrum Offshore-Windenergie im Klimahaus Bremerhaven wird dieser Flipper mit dem Thema "Logistik" umgebaut.  Es ist eine Spieltiefe von insgesamt 6 Missionen für Grafik und Spielfelddesign und Ablauf vorgegeben. Weiterlesen...

Die Spielfläche montieren

Nachfolgend ein paar Fotos die ich vergangene Woche während der Montage der Spielfläche fotografiert habe. Weiterlesen...

led schlagturmdeckel

Schlagturm mal etwas anders

Nachfolgend Fotos von der Fertigung bis hin zum Anschluss. Weiterlesen...

Das Gehäuse

Das Gehäuse ist vom Lackierer zurück. Die Farbe habe ich nicht ausgesucht. Dieser Farbton RAL 7015 ist mir vom Auftraggeber vorgegeben worden. Weiterlesen...

Die Flipperhochzeit

Nachdem das Gehäuse vorbereitet wurde, ist die Spielfläche eingebaut worden. Weiterlesen...

Die Hardware

Nachfolgend Daten und Fotos der verbauten Hardware. Weiterlesen...
Flipperplastiken anfertigen

Plastiken anfertigen

Um Plastiken anfertigen zu können, benötigt man den richtigen Kunststoff. Diesen gibt es nicht in einem Baumarkt. Hier werden zwar Acryl-Scheiben angeboten. Weiterlesen...

Displayblende anfertigen

Für die Displayblende habe ich das gleiche Material gewählt, wie für die Plastikabdeckungen auf der Spielfläche. Den Druck habe ich ebenfalls auf transparenter Folie wie für die Plastiken machen lassen. Weiterlesen...

Die ersten Fotos von der fertigen Spielfläche

Eigentlich fehlt jetzt nur noch die Abschlussreinigung  der Spielfläche und einige Gimmicks, sofern für das Thema "Offshore Windenergie" verfügbar.. Weiterlesen...

Das Video vom Flipper

Erstes Video vom selbstgebauten Flipperautomat:

Thema: "MEER WIND ENERGIE"  Weiterlesen...

http://www.klimahaus-bremerhaven.de/de/offshore-center/ausstellung.html

 
Besuchermeinungen
TEXT_OF_5_STARS
Verfasser:
Datum:
Gast
04.11.2014
Moin, moin, wirklich eine gelungene Umsetzung. Chapeau. Beste Grüße aus dem Emsland Ulrich R.
Zur Rezension

Ihre Meinung